Nachgehakt: STARK III aus Sicht der Akteure vor Ort

Blick auf den Eingangsbreich der Kita Burgspatzen

Im Sommer 2015 wurde der Ersatzneubau der Kindertageseinrichtung "Burgspatzen" in Möckern, Ortsteil Loburg, eröffnet. Das neue Gebäude in Trägerschaft des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ersetzt den alten Westflügel und wurde aus Mitteln des STARK III-Programms finanziert. Gabriele Eggert, Leiterin der Kita, blickt im Rahmen der Rubrik "Nachgehakt" auf das erste Jahr im neuen Domizil zurück.
mehr erfahren

Richtlinie STARK III plus EFRE veröffentlicht

Richtline STARK III plus EFRE weiße Schrift auf blauem Hintergrund

Die Richtlinie STARK III plus EFRE wurde mit Datum vom 8. August 2016 im Ministerialblatt des Landes Sachsen-Anhalt veröffentlicht. Sie ist auf den STARK III - Seiten eingestellt und wird in den nächsten Tagen auch auf den Internetseiten der Antrags- und Bewilligungsstelle, der Investitionsbank des Landes Sachsen-Anhalt (IB), online abrufbar sein. Dort werden zeitnah auch die Antragsunterlagen zur Verfügung stehen.
zur Richtlinie STARK III plus EFRE

Finanzminister Schröder: „Es bleibt bei der Höhe der geplanten Fördermittel“

Das Bild zeigt Finanzminister Schröder (links) und Bildungsminister Tullner in der Pressekonferenz

Entgegen aller Gerüchte: Das europaweit einzigartige Landesprogramm STARK III wird fortgesetzt. "Am geplanten Volumen der Fördermittel wird nicht gerüttelt, auch wenn sich die EU-Vorgaben weiter verschärft haben", so Finanzminister André Schröder. Das Interesse der Kommunen am Programm sei weiterhin groß. Bildungsminister Marco Tullner verwies in diesem Zusammenhang auf den nach wie hohen Bedarf an den Schulen.
Bildergalerie
mehr erfahren

Nachgehakt: STARK III aus Sicht der Akteure vor Ort

Leonie Theuerkauff (links) und Emily Schrader, Schülerinnen der zweiten Klasse, bei der Arbeit am interaktiven Whiteboard. (c: Grundschule Kritzmannstraße Magdeburg)

Die Grundschule Kritzmannstraße in Magdeburg wurde nach zweijährigem Umbau im Juni 2015 offiziell übergeben. Für die energetische Sanierung der Schule wurden EU- und Landesmittel in Höhe von rund 1,4 Millionen Euro bereitgestellt. Damit konnten Gesamtinvestitionen von fast zwei Millionen Euro getätigt werden. Im Rahmen des STARK III - Programms wurden u.a. Fenster erneuert und ein Verbundwärmesystem installiert. Die IT-Ausstattung der Schule entspricht nun modernsten Anforderungen, im Unterricht kommen u.a. Whiteboards zum Einsatz. Schulleiterin Anke Geuder hat auf die ersten zehn Monate zurückgeschaut und schildert ihre Eindrücke.
mehr erfahren

Architekturpreis erstmals für STARK III-Projekt

Das Bild zeigt die Mensa vom Dr.-Frank-Gymnasium Staßfurt

Bei der Vergabe des sachsen-anhaltischen Architekturpreises hat es 2016 auch ein STARK III-Objekt auf die Liste der Besten geschafft: Die Mensa des Dr.-Frank-Gymnasiums in Staßfurt ist mit einer Anerkennung geehrt worden. Die Drei-Millionen-Euro-Investition entstand unter dem Leitbild "Kraftwerk macht Schule". Herzstück ist eine für alle Besucher sichtbare "Energiezelle" in Form eines gläsernen Kubus. Die gesamte benötigte Energie wird selbst erzeugt. Auch die benachbarte Schulsporthalle wird mitversorgt. Der Architekturpreis wird seit 1995 alle drei Jahre vergeben.
mehr erfahren

Nachgehakt - STARK III aus Sicht der Akteure vor Ort

Das Team der Kita Sonnenschein um Leiterin Jaqueline Immervoll (vordere Reihe, Mitte)

Der "Sonnenscheinraum" ist seit nahezu 12 Monaten neuer Mittelpunkt für Kinder und Erzieher der Kindertageseinrichtung "Sonnenschein" im Bernburger Ortsteil Biendorf. Die Einrichtung wurde mit STARK III - Mitteln energetisch saniert und erweitert. Nach Abschluss der einjährigen Bauarbeiten zieht in der Kita wieder Leben ein, es wird gespielt, gesungen und gelacht. Die Leiterin der Kita, Jaqueline Immervoll, blickt in der Rubrik "Nachgehakt - STARK III aus Sicht der Akteure" auf das erste Jahr im neuen Haus zurück.
mehr erfahren

Kindertagesstätte im Huy wird mit STARK III KfW-Effizienzhaus

zu sehen ist das Logo Kinderland Dedeleben

Prominenter Besuch in der Kita Kinderland in Dedeleben im Harzkreis: Finanzminister Jens Bullerjahn und Staatssekretär Jörg Felgner waren zum Gratulieren gekommen. Rund 2,7 Millionen Euro Investitionsmittel sollen für Umbau und Erweiterung in das ehemalige Gutsherrenhaus im Huy fließen. 70 Prozent davon kommen aus dem STARK III-Programm. Denn die Einrichtung im Huy gehört zu den ersten 30 Objekten auf der ELER-Auswahlliste der neuen EU-Förderperiode.
mehr erfahren

Staatssekretär Felgner stellt neue Projektliste vor

Das Foto zeigt die Sekundarschule Jessen

Das STARK III – Programm zur energetischen Sanierung von Schulen und Kindertageseinrichtungen in Sachsen-Anhalt geht weiter. Finanzstaatssekretär Jörg Felgner stellte das Ergebnis der ausgewählten Projekte im ländlichen Raum vor. Danach haben 17 Kitas, 12 Schulen und eine Sportstätte den Sprung auf die vorläufigen Auswahllisten geschafft. Für sie steht einen Investitionssumme von insgesamt 43,7 Millionen Euro zur Verfügung.
mehr erfahren
zur Projektliste

Nachgehakt - STARK III aus Sicht der Akteure vor Ort

Beate Gellert, Geschäftsführerin "Kinder- und Jugendhaus" e.V.

Die Kindertageseinrichtung "Wirbelwind" in Halle wurde mit Hilfe des STARK III-Programmes energetisch saniert und auf den neuesten Stand gebracht. In der Rubrik "Nachgehakt - STARK III aus Sicht der Akteure vor Ort" wird über die ersten Erfahrungen nach der Wiedereröffnung im August berichtet.
mehr erfahren

Nachgehakt - STARK III aus Sicht der Akteure vor Ort

Pia Kampelmann, Schulleiterin der Evangelischen Sekundarschule Haldensleben © Foto: Thomas Dörmer

In der Rubrik "Nachgehakt - STARK III aus Sicht der Akteure vor Ort" gibt es Neuigkeiten aus Haldensleben. Zum Beginn des Schuljahres 2015/16 hat dort für die Schülerinnen und Schüler der Evangelischen Sekundarschule nach Umbau und Sanierung der Unterricht wieder begonnen.
mehr erfahren

Auswahlkriterien ELER

Für das Programm zur Entwicklung des ländlichen Raums gibt es jetzt bestimmte Auswahlkriterien. Diese müssen auch von Antragstellern für das STARK III-Programm der zweiten Förderperiode erfüllt werden. Das unten stehende pdf-Dokument beinhaltet die "ELER-Kriterien für die Vorhabenauswahl 2014 bis 2020". Nähere Informationen zur Sanierung der Kindertagesstätten gibt es ab Seite 29, alle Hinweise zur Sanierung von Schulen sind ab Seite 35 zu finden.
mehr erfahren

Nachgehakt - STARK III aus Sicht der Akteure vor Ort

Die meisten STARK III-Projekte der ersten Förderperiode sind fertig gestellt. In den Schulen und Kindertageseinrichtungen haben sich die täglichen Abläufe eingespielt. Zeit für das Team von STARK III, bei Einrichtungen und Trägern nachzufragen, wo der Schuh noch drückt und wie die ersten Wochen bzw. Monate verlaufen sind. Auch Kritik ist hier durchaus willkommen. Unter der Rubrik "Nachgehakt - STARK III aus Sicht der Akteure vor Ort" soll künftig in unregelmäßigen Abständen berichtet werden.
mehr erfahren

Evangelische Sekundarschule Haldensleben: Energiekosten sinken nach Umbau deutlich

Am 14. Oktober 2015 wurde die Evangelische Sekundarschule Haldensleben offiziell eröffnet. Die Schule in Trägerschaft der Evangelischen Johannes-Schulstiftung wurde im Rahmen des Innovations- und Investitionsprogramms STARK III seit 2014 grundlegend saniert und umgebaut. Anlässlich der Eröffnung überbrachten u.a. Jörg Felgner, Staatssekretär im Finanzministerium des Landes Sachsen-Anhalt, Altbischof Axel Noack, Kuratoriumsvorsitzender der Johannes-Schulstiftung sowie Probst Christoph Hackbeil, Regionalbischof des Propstsprengels Stendal - Magdeburg ihre Glückwünsche.
mehr erfahren

Neue Turnhalle in Wernigerode: Niveau eines "KfW-Effizienzhauses 85"

Das Bild zeigt spielende Kinder auf einem Schulhof

Freude in der Thomas-Müntzer-Sekundarschule Unter den Zindeln in Wernigerode über eine neue Turnhalle. Mit Hilfe von STARK III wurden dafür rund 3,5 Millionen Euro investiert. Finanzstaatssekretär Jörg Felgner verwies darauf, dass allein für die energetische Sanierung der neuen Zweifeld-Anlage nahezu zwei Millionen Euro aufgewendet wurden. Auch in der neuen Förderperiode bis 2020 werde die Energiebilanz der STARK III-Projekte eine wesentliche Rolle spielen.
mehr erfahren

SAW-Spezial zu STARK III mit großer Resonanz: Zahlreiche Hörer im Chat und am Telefon

Experten mit Informationen zur neuen Förderperiode

Rund 300 Besucher waren der Einladung des Finanzministeriums zur STARK III-Konferenz nach Magdeburg gefolgt. Besonderes Interesse fanden die Vorträge von Staatssekretär Jörg Felgner zu den neuen Fördervoraussetzungen sowie von Steffen Volk vom zuständigen Fachreferat, der die Auswahlkriterien von ELER und EFRE vorstellte, sowie von Thomas Rochel von der Ingenieurkammer. Die Vorträge gibt es hier als pdf-Präsentation, ebenso die Beiträge von Gabriele Trumpf von der Investionsbank Sachsen-Anhalt, von Thorsten Kroll, Leiter der Verwaltungsbehörde EFRE/ESF und von Stephan Hähnlein, Leiter der EU-Zahlstelle für die Agrarfonds EGFL und ELER im Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt:
Präsentation Staatssekretär Felgner
Präsentation Herr Volk
Präsentation Herr Rochel
Präsentation Frau Trumpf
Präsentation Herr Kroll
Präsentation Herr Hähnlein

Die Mitschnitte der Beiträge können Sie als Videosequenzen abrufen. Diese sind momentan noch nicht vollständig, werden allerdings zeitnah komplettiert. Ebenso besteht die Möglichkeit, sich den Ausstellerkatalog herunterzuladen.

STARK III sorgt für Klimawechsel in der Sekundarschule Hohenmölsen

Die Sekundarschule Hohenmölsen gehört zu den insgesamt 98 STARK III-Projekten der ersten Förderperiode. Seit dem Jahreswechsel 2014/15 lernen die Schülerinnen und Schüler im sanierten und teilweise neuen Gebäude. Die offizielle Einweihung ging im Februar 2015 über die Bühne.

Lesen Sie hier ein Gespräch mit dem Schulleiter Frank Keck.
mehr erfahren

Mehr als die Hälfte aller 98 Schulen und Kitas sind saniert oder neu gebaut!

Außenansicht Sekundarschule Diesterweg Stendal

Von den insgesamt 98 in der ersten Förderperiode des STARK III – Programmes in Angriff genommen Projekten waren bis Ende Juli 57 fertiggestellt, darunter 39 Schulen und 18 Kindertageseinrichtungen!

Dies sei eine sehr gute Bilanz, erklärte  Finanzminister Jens Bullerjahn.

mehr erfahren

Regionalkonferenzen: Kommunalpolitiker diskutieren über STARK III

Das Schulsanierungsprogramm soll auch in der neuen Förderperiode der EU fortgesetzt werden. Insgesamt mehr als 500 Millionen Euro stehen für die Modernisierung von Schulen und Kitas zur Verfügung, sagte Finanzminister Jens Bullerjahn am 10. Juni in Magdeburg. Er gab in der Landeshauptstadt zugleich den Startschuss für eine Reihe von Regionalkonferenzen, auf denen das Programm mit  Kommunalpolitikern diskutiert wurde.

Nach Ende der ersten Förderperiode werden bereits fast 100 Schulen und Kitas im Land modernisiert sein. Neben der energetischen Sanierung geht es auch um die Bereitstellung moderner Informations- und Kommunikationstechnik.

Die insgesamt fünf Regionalkonferenzen fanden in Magdeburg, Halle, Halberstadt, Stendal und Dessau-Roßlau statt.

  

zur Fotogalerie

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

Herzlich willkommen!

Wenn Sie sich für das Investitionsprogramm STARK III interessieren, sind Sie hier richtig! Auf den Folgeseiten können Sie sich über das in Europa einzigartige Projekt informieren. Neben Ansprechpartnern, Kontakten und anderen Angeboten werden Sie mit Neuigkeiten rund um das von der EU geförderte Programm in Sachsen-Anhalt versorgt. Dazu gehören Newsletter, Richtlinien sowie Berichte von Beteiligten vor Ort.