Der neue Name steht für das erweiterte Programm: EFRE plus

EFRE-Logo

Seit dem Start von STARK III im Jahr 2012 hat sich unser Investitionsprogramm zur Erfolgsgeschichte entwickelt. In der neuen Förderperiode werden nochmals 500 Millionen Euro investiert.

In den größeren Städten geht es dabei um mehr als nur Schulen und Kitas. Zudem sollen nun außerschulische Sportstätten und Gebäude an Hochschulen sowie Kultureinrichtungen saniert werden können.

Deshalb haben wir auch den Programm-Namen erweitert und reden jetzt von STARK III EFRE plus. Dafür ist ein Volumen von 241 Millionen Euro aus EU-Mitteln geplant.

Ein reines Sanierungsprogramm für Gebäude würde die EU nicht finanziell unterstützen. Die energetische Sanierung hingegen wird von Brüssel gefördert. Gefragt sind also qualifizierte Anträge mit noch mehr Augenmerk auf CO2-Einsparung sowie besseren Klimaschutz.

 

 

Demografiecheck nicht vergessen

Eine wesentliche Voraussetzung für die Förderung ist und bleibt der Demografiecheck. Mit ihm wird die nachhaltige Bestandssicherheit der jeweiligen Einrichtung nachgewiesen - auf Grundlage der demografischen Entwicklung.
Der Demografiecheck muss, falls noch nicht geschehen, umgehend beantragt werden. Die entsprechenden Formulare gibt es im Downloadbereich der IB zur Verfügung.

Spezielle Fragen beantworten die jeweiligen Ansprechpartner im Ministerium für Arbeit und Soziales beziehungsweise im Kultusministerium.

Konferenz STARK III plus - EFRE am 17. Februar 2016 in Aschersleben

Das Foto zeigt einen Blick auf die Konferenzteilnehmer

- STARK III - ein starkes Thema Staatssekretär Jörg Felgner
- Informationen zum ERFRE-Antragsverfahren Gabriele Trumpf, IB
- EFRE-Richtlinien und Auswahlkriterien Steffen Volk, Finanzministerium
- Hinweise zur EFRE-Förderung Torsten Kroll, Verwaltungsbehörde EFRE/ESF
- Lernen, Lehren, Managen 2.0 Andreas Altmann, Finanzministerium (IT) 
- Die energetische Sanierung Thomas Rochel, Ingenieurkammer
- Sanierung öffentlicher Gebäude Matthias Rau, Steinblock Architekten

Hier finden Sie ausgewählte Reden als Videodatei.

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

Herzlich willkommen!

Wenn Sie sich für das Investitionsprogramm STARK III interessieren, sind Sie hier richtig! Auf den Folgeseiten können Sie sich über das in Europa einzigartige Projekt informieren. Neben Ansprechpartnern, Kontakten und anderen Angeboten werden Sie mit Neuigkeiten rund um das von der EU geförderte Programm in Sachsen-Anhalt versorgt. Dazu gehören Newsletter, Richtlinien sowie Berichte von Beteiligten vor Ort.